Finde Singles in deiner Nähe

f

Finde Singles in deiner Umgebung

  1. Verlieben im Alter – Date50.de Magazin
  2. Allgemein
  3. Neue Liebe – Nach dem Tod des Partners

Neue Liebe – Nach dem Tod des Partners


Frau sehnt sich nach neuer Liebe

Für Menschen, deren Partner oder Partnerin verstorben ist, stellt sich irgendwann die Frage, ob sie auf eine neue Liebe hoffen dürfen oder ob sie dazu verdammt sind, für immer alleine zu bleiben. Wo anfangs häufig noch die Trauer über den schmerzlichen Verlust keinen Gedanken an eine neue Partnerschaft zulässt, reihen sich mit der Zeit noch weitere Hindernisse ein.

Selbst wenn die Sehnsucht nach einem neuen liebevollen Partner zunimmt, gelingt es vielen Menschen nicht, sich von der Vergangenheit zu lösen und nach vorne zu schauen – sei es, weil die eigenen Gefühle sie blockieren oder weil das Umfeld sie daran hindert.

Trauerbewältigung braucht Zeit – wie viel bestimmen Sie

Ganz gleich, ob Sie Ihren Partner oder Ihre Partnerin durch einen Unfall verloren haben oder durch eine Krankheit – der Schock sitzt tief und der Schmerz scheint kaum zu ertragen. Wie Menschen mit ihrer Trauer umgehen und wie lange sie brauchen, um wieder neuen Lebensmut zu fassen, ist höchst individuell. Lassen Sie sich nichts anderes einreden. Legen Sie im Hinblick auf eine mögliche neue Liebe Ihr eigenes Tempo fest, auch wenn Freunde und Familie Ihre Haltung nicht nachvollziehen können. Manche Männer und Frauen fühlen sich, wenn ihr Partner stirbt, bereits nach einigen Monaten bereit dazu, eine neue Beziehung einzugehen – andere brauchen mehrere Jahre.

Neue Liebe – der Umgang mit den Schuldgefühlen

Fast jeder Mensch, der nach dem Tod seines Partners das erste Mal wieder romantische Gefühle für eine Person entwickelt, empfindet anfangs Schuldgefühle. Machen Sie sich bewusst, dass Sie Ihrem verstorbenen Partner hierdurch nichts wegnehmen. Die Liebe, die Sie für ihn empfunden haben, werden Sie auch weiterhin in Ihrem Herzen tragen. Denken Sie auch daran, dass er oder sie vermutlich gewollt hätte, dass Sie wieder glücklich werden. Niemanden wäre geholfen, wenn Sie den Rest Ihres Lebens ausschließlich Ihrer Trauer widmen und in der Vergangenheit gefangen bleiben.

Wenn das Umfeld nicht mitspielt: Halten Sie durch!

Die ein oder andere Person in Ihrem Umfeld wird Sie sehr wahrscheinlich beglückwünschen, wenn es Ihnen gelingt, sich nach dem Tod Ihres Partners irgendwann wieder für eine neue Liebe zu öffnen. Machen Sie sich aber darauf gefasst, dass es auch Menschen geben kann, die Ihre Entscheidung nicht nachvollziehen können. Oft ist das bei Kindern der Fall, die nicht akzeptieren können, dass an die Stelle ihres verstorbenen Elternteils jemand anderes treten soll. Manchmal sind es aber auch Freunde, die eine ähnliche Erfahrung gemacht haben wie Sie und die eventuell mit Neid oder Unverständnis reagieren. Lassen Sie sich hiervon nicht irritieren. Oft braucht es nur etwas Zeit, bis auch Ihr Umfeld einsieht, dass Sie das Recht auf ein neues Liebesglück haben.

Die Wahl eines neuen Partners: Wer passt zu Ihnen?

Sie tragen sich mit dem Gedanken, nach dem Tod Ihres Partners eine neue Beziehung einzugehen? Wenn zwiespältige Gefühle Sie plagen, kann es helfen, die Partnersuche ganz behutsam anzugehen.

Denn jetzt brauchen Sie einen Menschen an Ihrer Seite, der ein paar besondere Eigenschaften mitbringt:

  • Verständnis, wenn Phasen der Trauer Sie überkommen
  • Geduld, um Ihnen die Zeit zu geben, die Sie brauchen, um sich auf ihn einzulassen
  • Einfühlungsvermögen, um Ihre Bedürfnisse und Ihre Gefühlslage richtig zu deuten
  • Selbstbewusstsein, damit keine Eifersucht auf Ihren verstorbenen Partner aufkommt

Natürlich lassen Gefühle sich nicht planen. Es kann also passieren, dass Sie jemandem begegnen, der mit Ihrer Verletzlichkeit nicht umzugehen weiß. Lassen Sie sich hiervon nicht entmutigen. Oft ist es für Menschen, deren Partner verstorben ist, leichter, sich auf eine Person einzulassen, die ihr Schicksal teilt und genau nachempfinden kann, was sie fühlen. Denn dann ist die Chance besonders hoch, dass aus dem gegenseitigen Verständnis und einem einfühlsamen Miteinander eine starke und liebevolle Verbindung entsteht.

Bildnachweis: iStock-470414572