Partnerschaft – Beziehungskrisen bewältigen

Paar in der Krise steht scheigend nebeneinander

Jeder Single weiss, in der Theorie, dass Krisen zu einer Beziehung und Partnerschaft gehören. War die Partnersuche erfolgreich, muss sich dieses Wissen jedoch auch in der Praxis bewähren.

Wenn es ernst wird und sich Konflikte zeigen, werden viele Paare von Panik und Verzweiflung ergriffen. Wie Sie Krisen zu Stärken machen, lesen Sie hier. 

Kommunikation ist in der Partenrschaft das Wichtigste

Paare, die viel und offen miteinander reden, spüren sich gegenseitig intensiver. Es ist wichtig, die Auffassung des anderen zu kennen, um liebevoll mit ihm umzugehen. Darüber hinaus ist es immer ein Vertrauensbeweis, dem Partner viel von sich preiszugeben. Wer wenig von sich erzählt und wenig erfragt, gilt schnell als desinteressiert. Das schürt im Partner Ängste und Misstrauen. Erinnern Sie sich an die Zeit der Partnersuche. Beim Online-Dating plappern viele wie ein Wasserfall und Gespräche dauern nächtelang. Beleben Sie Ihre Beziehung neu, indem Sie sich einfach wieder unterhalten. 

Erkennen Sie das Wesentliche

Wer schon ein paar Jahre Lebenserfahrungen gesammelt hat, lebt in der Regel gelassener. Er begreift, dass es in der Partnerschaft nicht immer gut ist, seine Meinung durchzusetzen. Wenn ein Konflikt in der Beziehung entsteht, sollten Sie sich daher fragen, ob ein Streit sich wirklich lohnt. Erklären Sie stattdessen Ihrem Partner, warum Ihnen das Thema wichtig ist. Erfragen Sie auch seine Gefühle. Sie werden sehen, dass Sie sich meist schnell entgegenkommen, wenn Sie sich gegenseitig öffnen. Wenn keine Lösung in Sicht ist, prüfen Sie, ob Ihnen die Beziehung nicht wichtiger ist als die Frage nach dem Urlaubsziel oder einer anderen Äußerlichkeit. 

Bleiben Sie in der Partnerschaft

Wenn die erste Krise auftaucht, werden viele von der Sorge um die Beziehung ergriffen. Wer lange Single war, fragt sich, ob sich die Partnersuche für ihn wirklich gelohnt hat. Wer will schon Konflikte und Auseinandersetzungen in der Partnerschaft. Jetzt ist es wichtig, sich und der Beziehung treu zu bleiben. Geben Sie sich und Ihrem Partner die Möglichkeit, die Krise zu meistern. Vergessen Sie die Sorge, ob Sie wirklich zusammenpassen. Sie haben sich gegenseitig ausgewählt. Das hatte seinen Grund.

In einer Beziehung lernen beide Partner voneinander. Jeder Partner lernt sich selbst besser kennen. Diese große Chance auf persönliches Wachstum sollten Sie nutzen. Fragen Sie sich, was die Krise bedeutet. Gab es ähnliche Situationen schon früher in Ihrem Leben? Was sollten Sie an sich selbst verändern? Machen Sie nicht den Fehler, sofort wieder auf Partnersuche zu gehen. Online-Dating in einer Beziehung ist dem Partner gegenüber unfair. Es könnte sein Vertrauen für ein lange Zeit oder gar endgültig zerstören.

Bildnachweis: Depositphotos 145473460

Finden Sie Singles in Ihrer Nähe

Ich bin
Ich suche