Die erfolgreiche Partnersuche - so gelingt sie auch Ihnen!

Kennen Sie die Situation? Makellos frisiert, hat man vor dem Spiegel sein unwiderstehlichstes Lächeln einstudiert und begibt sich aufgeregt zum Date. Um dann enttäuscht doch wieder allein den Heimweg anzutreten. Doch Glück bei der Partnersuche zu haben, kann man lernen. Wir zeigen Ihnen in diesem Ratgeberbeitrag, welche Strategien Ihnen zum Liebesglück verhelfen können, ohne dass Sie deshalb Unsummen für die Mitgliedschaft in einer Partnervermittlungs-Agentur ausgeben müssen.

Voraussetzungen für eine erfolgreiche Partnersuche

Das Klischee, das bei der Partnerwahl bei Männern die berufliche Position sowie die materielle Sicherheit und bei Frauen lediglich das Aussehen zählt, ist heute nicht mehr aktuell. Auch gemeinsame Interessen im Sinne möglichst deckungsgleicher Persönlichkeits-Profile sind nach neuesten Erkenntnissen weniger wichtig, als bisher angenommen. Außerdem gibt es den Traumpartner, der einen nur verwöhnt und der überhaupt keine schlechten Seiten hat, ohnehin nicht.

„Alt sein ist ein herrlich Ding, wenn man nicht verlernt hat, was anfangen heißt.“

- Martin Buber -

Vor allem dann, wenn eine Langzeitbeziehung angestrebt wird, treten Aussehen, Verführungskünste oder finanzieller Wohlstand rasch in den Hintergrund. Es sind vielmehr bestimmte Persönlichkeitsmerkmale, die über Erfolg oder Misserfolg bei der Partnersuche entscheiden.

Auf diese Kriterien kommt es an:

  • Innere Reife und Verantwortungsbewusstsein
  • Zeigen Sie Ihrem potentiellen Partner, dass Sie Ihr Leben im Griff haben und Ihren Tagesablauf selbstbestimmt strukturieren können. Bringen Sie, wenn möglich, konkrete Beispiele hierfür. So stellen Sie klar, dass Sie den Herausforderungen einer langfristigen Partnerschaft gewachsen sind.

  • Verlässlichkeit
  • Lassen Sie vor allem in der ersten Zeit der Zweisamkeit Ihren Worten auch entsprechende Taten folgen und halten Sie Vereinbarungen und Verabredungen unbedingt pünktlich ein. Dadurch sieht Ihr Partner, dass auf Sie absolut Verlass ist. Für eine Liebesbeziehung mit Tiefgang, in der sich die Partner gemeinsam entwickeln und Freud und Leid miteinander teilen, ist absolutes Vertrauen nämlich wichtiger als gutes Aussehen und finanzielle Stabilität.

  • Ausgeglichenheit
  • Strahlen Sie innere Ruhe, Gelassenheit und Souveränität aus, sind Sie für andere Singles als Langzeitpartner und potentieller Familienvorstand automatisch begehrenswert. Denn nichts wirkt bei der Partnersuche verunsichernder als impulsives Verhalten und plötzliche Gefühlsausbrüche des Gegenübers. Leidenschaft ist schon in Ordnung, aber alles zu seiner Zeit.

  • Toleranz
  • Aufgeschlossenheit und angemessene Resilienz in einer Partnerschaft zu leben, hat gleich mehrere positive Aspekte. Zum einen erträgt man so manche Laune des Partners gelassener und zum anderen werden unterschiedliche Interessen und Vorlieben auf diese Weise kaum zum Beziehungskiller. Er geht sonntags gern zum Segeln, sie aber nicht? Kein Problem, dann sehen sich die beiden eben am Abend. So bleibt die Beziehung stets frisch.

  • Empathie
  • Versuchen Sie, bei der Partnersuche die Welt mit den Augen des Anderen zu sehen und lernen Sie, zuzuhören. Wer im Rahmen seiner Möglichkeiten verständnisvoll und einfühlsam agiert, wird im Partner immer wieder aufs Neue Gefühle der Zuneigung wecken.

Jetzt erfoglreich einen Partner suchen

Tipps & Tricks für die erfolgreiche Partnersuche

  • Erwartungshaltung
  • Setzen Sie keine zu hohen Erwartungen in ein Date. Wenn Sie einem Rendezvous zuviel Bedeutung beimessen, fehlt Ihnen die notwendige Lockerheit, um das Treffen zu genießen und möglicherweise zu zweit glücklich zu werden.

  • Wartezeit
  • Läuft Ihre Partnersuche über ein Onlinedating-Portal, Kontaktanzeigen oder andere moderne Formen der Partnervermittlung, so sollten Sie nicht zu lange mit einem persönlichen Kennenlernen warten. Sind bereits nach 14 Tagen alle Informationen, die beide Seiten schriftlich oder am Telefon preiszugeben bereit sind, ausgetauscht worden und haben Sie die Überzeugung gewonnen, dass ihr Auserwählter seriös ist und ernsthaft einen Partner sucht, sollte bald ein Treffen vereinbart werden. Die Erwartungshaltung könnte sonst zu stark ansteigen.

  • Gesprächsstoff
  • Legen Sie sich einige unverfängliche Themen zurecht, über die Sie mit Ihrem Gegenüber während des Rendez-vous plaudern möchten. Auf diese Weise lassen sich peinliche Gesprächspausen vermeiden.

  • Stellen Sie Fragen!
  • Versuchen Sie während des Dates auf diskrete Weise, etwas über Ihren Auserwählten zu erfahren. Seine privaten und beruflichen Erfolgsgeschichten beispielsweise. Auch Informationen über seinen Arbeitgeber, seine Eltern oder seine Kindheit können aufschlussreich sein. Ist die Sache bereits etwas fortgeschritten, können Sie auch versuchen, Näheres über verflossene Beziehungen Ihres zukünftigen Lebenspartners in Erfahrung zu bringen. Dies lässt unter Umständen Rückschlüsse darüber zu, wie Ihr Kavalier später mit Ihnen umgehen wird.

  • Der geeignete Ort
  • Den passenden Treffpunkt zu wählen, kann für den Verlauf der Begegnung von entscheidender Bedeutung sein. Es sollte auf keinen Fall zu laut sein, um sich angeregt und stressfrei unterhalten zu können. Auch sollten beide jederzeit das Treffen formlos beenden können, wenn er oder sie sich dabei nicht wohlfühlt.

Jetzt erfoglreich einen Partner suchen